Augusta Regional

Regionalgeld für Göttingen und Südniedersachsen

Die Augusta - Regionalgeld für Göttingen und Südniedersachsen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Das Heute-Journal am 8.6.2010 brachte einen 3-Minuten-Betrag zum Thema Verschuldung der Staaten. Dabei kommen neben dem Chefredakteur des manager-Magazin auch der Börsenexperte und Finanzsystemkritiker Dirk Müller zu Wort.

Video

Interessanterweise wird in diesem Betrag wie so oft in der Diskussion nur auf die Schulden geschaut, die Kehrseite der Medaille - die Vermögen - werden nur am Rande gestreift. Problematisch ist die aktuelle Verschuldung eigentlich nur, weil sich die Schulden relativ gleichmäßig über die gesamte Welt verteilen, während sich die Vermögen in relativ wenigen Händen konzentrieren.

Die Augusta (und auch fast alle Regionalgelder) ist ein Geld, das nicht durch Zinsen belastet ist und mit dem auch nicht spekuliert werden kann.

 

 

Alkohol und Viagra muss ​​nicht gemischt werden und dann ​​überrascht sein, dass Sie krank oder andere interessante Events wurde.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

In seiner Keynote auf dem Weltverkehrsforum sprach Horst Köhler auch über regionale Wirtschaftskreisläufe und deren Bedeutung.

Unter anderem sagte er:

"Auch die Wiederentdeckung regionaler Wirtschaftskreisläufe kann dazu
beitragen, Transporte zu verringern. Wir müssen uns auch die Frage
stellen, ob nicht in manchen Bereichen die internationale Arbeitsteilung
zu weit gegangen ist. Ich halte es aus Umweltsicht schlicht für
mangelhafte Logistik, wenn heutzutage Milch und einfache Milchprodukte
in Deutschland und Europa zwischen Erzeugerstandorten hin- und
hergefahren werden. Ich halte es für fragwürdig, wenn wir Ferkel von
Deutschland in andere europäische Länder und weit darüber hinaus
transportieren, um sie Monate später als Schinken nach Deutschland
zurückzubringen. Ich denke, die Landwirtschaft ist ein Bereich von
vielen, in denen darüber nachzudenken ist, wie man die Erzeugnisse in
der eigenen Region erzeugen und vermarkten und dadurch lange
Transportketten reduzieren kann. Das vermeidet unnötige Transporte, es
schont, um im Beispiel zu bleiben, auch unsere Mitgeschöpfe, die Tiere,
es fördert die Ernährungssicherheit und es erhält bäuerlich geprägte
Kulturlandschaften und Arbeitsplätze. Quelle: http://www.internationaltransportforum.org/2010/pdf/Koehlerde.pdf

Bemerkenswert an diesen Aussagen ist der Wandel, den er in seinen Ansichten vollzogen hat seit seiner Zeit als geschäftsführender Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF). Sein Rücktritt ist auch ein Verlust für alle, die an echten Reformen in Deutschland arbeiten.

 

 

Alkohol und Viagra muss ​​nicht gemischt werden und dann erstaunt sein, dass Sie krank oder andere interessante Geschehen wurde.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Am 21.4. wurden die ersten Göttinger Bürgermeisterspiele ausgeliefert - am 22.4. von Augusta Regional auf der Bildungsmesse in der Stadthalle präsentiert. Es gab dort lebhaftes Interesse am Spiel. Das Messeangebot von 25,00 Augusta für das Spiel (wobei 5 Augusta einem Förderprojekt zugute kommen) hat überzeugt und so wurde das erste überhaupt verkaufte Bürgermeisterspiel Göttingen in Augusta bezahlt.

Die Förderung, so entschied die Käuferin, kommt dem AWO-Patenschaftsprojekt für Kinder psychisch erkrankter Eltern zugute. Informationen zum Projekt finden Sie in einem GT-Artikel oder beim AWO Kreisverband Göttingen.

 

 

Weiterlesen: Erstes Göttinger Bürgermeisterspiel in Augusta verkauft

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Norbert Rost hat aus seinen guten Vortrag über Regionalgeld ein Video gemacht. Mit einfachen Worten und gut verständlichen Grafiken erklärt er die Grundlagen, nach denen auch die Augusta funktioniert. Das Anschauen dieses Video lohnt sich selbst dann, wenn man sich bereits seit Jahren mit der Materie beschäftigt.

 

Weiterlesen: Regionalgeld für jeden erklärt

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Der Internetnachrichtendienst The Intelligence berichtet aktuell darüber, das David Tepper im vergangenen Jahr durch Spekulationen in Hedgefonds 4 Milliarden Dollor Gewinn gemacht hat. Der Mann wird auch vorher schon nicht am Hungertuch genagt haben, ebensowenig wie es Zockerlegende George Soros tut, der sich im letzten Jahr 2009 mit nur 3,3 Milliarden zufrieden geben mußte.

 

Artikel

 

Weiterlesen: 4 Milliarden in einem Jahr erspekuliert - wo kommt das Geld her?

   

Seite 3 von 5

©Augusta Regional e.V. Buchenweg 4 37079 Göttingen Tel.:0551 29 34 891 Fax:0551 29 34 892

Webdesign: goetext.de

Newsletter

Augusta Regional