Augusta Regional

Regionalgeld für Göttingen und Südniedersachsen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Der Internetnachrichtendienst The Intelligence berichtet aktuell darüber, das David Tepper im vergangenen Jahr durch Spekulationen in Hedgefonds 4 Milliarden Dollor Gewinn gemacht hat. Der Mann wird auch vorher schon nicht am Hungertuch genagt haben, ebensowenig wie es Zockerlegende George Soros tut, der sich im letzten Jahr 2009 mit nur 3,3 Milliarden zufrieden geben mußte.

 

Artikel

 

Erstaunlich ist: niemand scheint sich Gedanken darüber zu machen, wo das Geld herkommt. Diese Milliarden entstehen ja nicht aus dem Nichts. Geld kann sich ja nicht einfach vermehren, wie es Kaninchen tun. Vielmehr gehörte dieses Geld vorher anderen Menschen, Unternehmen, Kommunen und Staaten. Spekulationsgewinnen auf der einen Seite stehen immer entsprechende Verluste auf anderen Seiten gegenüber. Genauso wie Schulden immer auch die gleichen Beträge an Vermögen gegenüberstehen. Es ist eine grundlegende Eigenschaft unseres heutigen Geldsystems: Schulden und Vermögen müssen zwangsläufig immer weiter anwachsen. Heute sind die Vermögen so groß geworden, das fast nur noch durch Spekulation eine weitere Vermehrung möglich ist. Mittlerweile hat sich die Geldvermehrung - besser sollte man von Geldanhäufung sprechen - verselbstständigt und ist zum Selbstzweck geworden.Geld dient nicht mehr dem Menschen als Mittel und Werkzeug, sondern der Mensch ist Sklave des Geldes geworden.

Die Regeln, nach denen das funktioniert - unser Geldsystem - sind nicht vom Himmel gefallen, sondern wurden von uns Menschen Schritt für Schritt zum dem entwickelt, was wir heute kennen. Wir können diese Regeln ändern, wenn wir es als Menschen wollen. Das Regionalgeld Augusta ist einer von vielen Ansätzen, die Spielregeln für das Geld so zu gestalten, das es wieder zu dem wird, was seinem ursprünglichen Zweck entspricht: Ein Werkzeug zu sein, das Arbeitsteilung ermöglicht und den Austausch erleichtert und so eine kulturelle und soziale Entwicklung ermöglicht.

 

©Augusta Regional e.V. Buchenweg 4 37079 Göttingen Tel.:0551 29 34 891 Fax:0551 29 34 892

Webdesign: goetext.de

Newsletter

Augusta Regional