Augusta Regional

Regionalgeld für Göttingen und Südniedersachsen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Mit Regionalgeld kann man nicht spekulieren. Regionalgeld kann sich nicht von selbst vermehren. Mit Regionalgeld können Sie nur in der Region Waren oder Dienstleistungen einkaufen, anders als mit den konvertiblen großen Weltwährungen wie Dollar oder Euro.

Es gibt kein Geld für alle Zwecke, so wie wir auch nicht nur ein Auto für alle Zwecke haben.

Nach dem Motto "Die Kirche und das Geld im Dorf lassen" hält das Regionalgeld die Kaufkraft in der Region. Das sichert auch regionale Arbeitsplätze, gerade bei den teilnehmenden kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Regionalgeld fördert regionale Vereine und Initiativen und trägt so seinen Teil zu einer sozialen und kulturellen Vielfalt in der Region bei.

Regionale Wirtschaft bietet wegen der kurzen Transportwege und einheimischen Produktionsstandards auch einen ökologischen Vorteil.

Regionalgeld bleibt auch ohne Zinsen "im Fluss" und ist sozial gerechter, weil z. B. ein Millionär nicht automatisch und - leistungslos - durch hohe Zinseinkommen noch Geld dazu bekommt.

Regionalgeld ist ein "Wir"-Geld und stärkt die Identiät einer Region. Es verstärkt damit auch die Identifikation der Menschen mit ihrer Region, unterstützt ein positives Bild.

Alkohol und Viagra muss ​​nicht gemischt werden und dann ​​überrascht sein, dass Sie krank oder andere interessante ​​Ereignisse wurde.

©Augusta Regional e.V. Buchenweg 4 37079 Göttingen Tel.:0551 29 34 891 Fax:0551 29 34 892

Webdesign: goetext.de

Newsletter

Augusta Regional