Augusta Regional

Regionalgeld für Göttingen und Südniedersachsen

Einladung: Matinée in der Waldorfschule
Betreff: Einladung: Matinée in der Waldorfschule
Sendungsdatum: 2009-05-19 18:25:46
Ausgabe #: 6
Inhalt:
Liebe Augusta-Interessentinnen und -Interessenten, Die Freie Waldorfschule in Weende lädt am kommenden Sonntag zur Matinée im Foyer ein, deren Thema dieses Mal Regionalgeld im Zusammenhang mit der aktuellen Finanzkrise sein wird. Wo? Freie Waldorfschule, Südflügel Göttingen-Weende, Arbecksweg 1, Buslinien 2+3, Haltestelle James-Franck-Ring Wann? Sonntag, 24. Mai 2009, 11:15 Uhr Was? Vortrag und Gespräch: Olaf Gerling, Augusta Regional e.V. Wir würden uns über Ihr Kommen und über die Weiterleitung dieser Information sehr freuen. Mit besten Grüßen, Ihr Augusta-Team Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld? Regionalgeld Augusta – gerechtes Geld mit Sozialkompetenz Die Finanzkrise ist da und die Hilfs-Milliarden werden schnell bereitgestellt. Ändern diese Milliarden unser Finanzsystem, so dass diese Krise einmalig bleibt, oder senken sie nicht viel mehr nur das Fieber der Krise ohne die Ursachen der Krankheit im Finanzsystem zu suchen? Die Fragen der Menschen „Ist unser Geld sozial und gerecht?“ oder „Regiert das Geld die Welt?“ werden lauter und sind ein wichtiger Beitrag zur grundsätzlichen Lösung der Probleme. Der Augusta Regional e.V. leistet als gemeinnütziger Bildungsverein genau hier Bildungsarbeit und sucht gemeinsam mit den Bürgern nach praktisch umsetzbaren Alternativen. Das Regionalgeld „Augusta“ stellt eine interessante Alternative zum bestehenden Geldsystem dar, ein Geld mit Sozialkompetenz, das den Euro in seinen Schwächen unterstützt und ergänzt.


©Augusta Regional e.V. Buchenweg 4 37079 Göttingen Tel.:0551 29 34 891 Fax:0551 29 34 892

Webdesign: goetext.de

Newsletter

Augusta Regional